• Start
  • Jubiläum
  • Jubiläumsveranstaltung
  • Jubiläumsveranstaltung

    25 Jahre Umwelt|Jugendherbergen und Nachhaltigkeit im DJH

     

    Bereits seit 25 Jahren sammelt das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) mit zahlreichen Modellprojekten und den Umwelt|Jugendherbergen vielfältige Erfahrungen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung. Während einer Feierstunde in der Jugendherberge Brilon wurde eine Zwischenbilanz gezogen.

    Franz Müntefering, ehemaliger Bundesminister, Bundestagsabgeordneter und SPD-Vorsitzender, kennt die Jugendherberge Brilon bereits durch mehrere Besuche. Das Konzept findet seine volle Unterstützung. In seiner Festansprache zog er einen Vergleich mit der Schule. "Sportunterricht kann auch nicht nur theoretisch stattfinden. Und wenn man im Biologieunterricht nicht dorthin geht, wo die Natur ist, wäre das genauso komisch", sagte Müntefering. Deshalb sei es anerkennenswert, wenn das DJH sich dieser Aufgabe stelle. Die Umwelt|Jugendherbergen vermittelten ihren Gästen nicht allein Wissen, sondern zugleich eine innere Verbindung zur Natur. Jugendherbergen leisteten eine wertvolle Arbeit "für alle, die nach uns kommen. Ein herzlicher Dank an alle, die in diesem Bereich aktiv sind."

     

    "Wir treffen uns hier genau zehn Jahre nach der Verabschiedung unserer Nachhaltigkeitserklärung“, sagte DJH-Präsidentin Angela Braasch-Eggert. „Damals ging es noch um das Ob, heute nur noch um das Wie." Inzwischen habe sich das DJH zu einem führenden Verband in Sachen Nachhaltigkeit entwickelt. Dieser Aspekt sei schon zu einem Alleinstellungsmerkmal geworden.

     

    Ein großes Lob zollte der Briloner Bürgermeister Dr. Christof Bartsch der Jugendherberge am Ort. "Was hier praktiziert wird, ist ein echtes Pfund für die gesamte Stadt", meinte er. So spreche die Bevölkerung bereits von „unserer Jugendherberge“. Insofern sei das Haus "ein wichtiger örtlicher Tourismusbaustein und ein Botschafter unserer Stadt."

     

    Der Veranstaltungsort für die Feierstunde war nicht zufällig gewählt. In der Umwelt|Jugendherberge Brilon wurde das Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung konsequent und ganzheitlich umgesetzt. Modellhaft ist die biozertifizierte, frische, saisonale und fleischarme Verpflegung. Mit ihrer großflächigen Solaranlage und einem innovativen Bildungsprogramm hat sich die Jugendherberge auch bundesweit einen Namen gemacht.

     

    Die Jugendherberge war die erste CO2-neutrale Jugendunterkunft Deutschlands, sie ist "Graslöwen"-geprüft, wurde soeben erneut als Umwelt|Jugendherberge zertifiziert und erhielt das "Viabono"-Gütesiegel für umweltgerechtes Reisen. Fünf Mal in Folge wurde das Haus als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" anerkannt und darf die Auszeichnung seither dauerhaft tragen.

    Nachhaltiger Warenkorb

    "Fleisch oder Fahrrad? - Tausch dich glücklich"

    Bestellformular

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Auszeichnung für die Jugendherbergen im Nordwesten

    Jetzt ansehen

    Nachhaltigkeits-
    bericht

    Nachhaltigkeits-<br>bericht

    DJH-Landesverband Unterweser-Ems e. V., Februar 2014

    Erfahren Sie mehr
    Externer Link zu www.hihostels.comExterner Link zu www.jugendherberge.de
    © 2017 Deutsches Jugendherbergswerk
    Das Deutsche Jugendherbergswerk bei
    Externer Link zu FacebookExterner Link zu TwitterExterner Link zu YouTube