• Start
  • Aktuelles
  • WLaN im BFD 2016
  • WLaN im BFD 2016

     

     

    Für Bundesfreiwillige in Jugendherbergen, die Kinder und Jugendliche gerne bei Bildungsprozessen auf Klassenfahrten, Ferienspielen oder Bildungscamps begleiten möchten, bietet das DJH eine Weiterbildung zum "Lerninitiator außerschulische Nachhaltigkeitsbildung" (WLaN) an. 

     

    In vier fünftägigen Modulen und einem Praxisprojekt lernen die Teilnehmer theoretisch fundiert und handlungs- und praxisorientiert das Handwerkszeug, um in Jugendherbergen mit einem Bildungsprofil oder in anderen außerschulischen Bildungsstätten Programmangebote zu entwickeln, diese durchzuführen und zu evaluieren. Die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) liefert den pädagogischen Rahmen für Angebote mit Schwerpunkten in den Bereichen "soziale/kulturelle Bildung", "Gesundheitsförderung/Sport", "Medienpädagogik" und "Umweltbildung" und wird von erfahrenen Bildungsreferenten des Deutschen Jugendherbergswerks, pädagogisch geschulten Fachkräften aus Jugendherbergen und Fachleuten von unseren Partnern begleitet. Die Weiterbildung entspricht den Anforderungen an gesetzlich vorgeschriebenen Begleitseminare im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

     

    Inhalte: 

     

    • JULEICA-Teamer-Basiskompetenzen
    • Bildung für nachhaltige Entwicklung
    • Soziale Bildung
    • Gesundheitsförderung
    • Umweltbildung
    • Medienpädagogik
    • Projektmanagement, Evaluationsinstrumente und Praxisprojekt

    Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Bundesfreiwilligen das Zertifikat „Lerninitiator außerschulische Nachhaltigkeitsbildung“.

     

    Das Zertifikat, in Verbindung mit einem "Erste-Hilfe-Schein", schafft die Voraussetzung zur Beantragung der Jugendleitercard (JULEICA), der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber und soll die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

     

    Auch eröffnet sich die Perspektive, über das Bundesfreiwilligenjahr hinaus, Programmangebote in Jugendherbergen anbieten zu können.

     

    Die Fortbildung ist bezüglich Umfang und Inhalt einzigartig in Deutschland und dürfte bei Bewerbungen von Vorteil sein.

     

    Mehr Informationen zum Bundesfreiwilligendienst

     

    "Ein Erfolgsmodell wird fünf" - Familienministerin Manuela Schwesig dankt den Engagierten im Bundesfreiwilligendienst. (Pressemitteilung des BMFSFJ vom 28.06.2016)

     

     

    Nachhaltiger Warenkorb

    "Fleisch oder Fahrrad? - Tausch dich glücklich"

    Bestellformular

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Auszeichnung für die Jugendherbergen im Nordwesten

    Jetzt ansehen

    Nachhaltigkeits-
    bericht

    Nachhaltigkeits-<br>bericht

    DJH-Landesverband Unterweser-Ems e. V., Februar 2014

    Erfahren Sie mehr
    Externer Link zu www.hihostels.comExterner Link zu www.jugendherberge.de
    © 2017 Deutsches Jugendherbergswerk
    Das Deutsche Jugendherbergswerk bei
    Externer Link zu FacebookExterner Link zu TwitterExterner Link zu YouTube