• Start
  • Aktuelles
  • WLaN im BFD 2014
  • WLaN im BFD 2014

    Weiterbildung Lerninitiator außerschulische Nachhaltigkeitsbildung (WLaN)

     

    Herausragende Ergebnisse brachte die "Weiterbildung Lerninitiator außerschulische Nachhaltigkeitsbildung" (WLaN) für Bundesfreiwillige hervor. Das vierte, einwöchige Modul fand im Juni 2014 in der Jugendherberge Mirow statt und wurde von Doreen Remer (Projektmitarbeiterin im Bereich Umwelt und nachhaltige Entwicklung) und Bernd Lampe (Referent für Umwelt und nachhaltige Entwicklung) geleitet.

     

    Für Bundesfreiwillige, die Kinder und Jugendliche gern in Bildungsprozessen auf Klassenfahrten, Ferienspielen oder Bildungscamps begleiten möchten, bietet das DJH ein Seminarprogramm zum Lerninitiator außerschulische Nachhaltigkeitsbildung an. Die Anforderungen entsprechen den gesetzlich vorgeschriebenen Begleitseminaren für den Bundesfreiwilligendienst und schaffen die Voraussetzung zum Erwerb der Jugendleitercard (Juleica).

     

    In vier einwöchigen Modulen und einem Praxisprojekt lernen die Teilnehmenden theoretisch fundiert, handlungs- und praxisorientiert das Handwerkzeug, um in Jugendherbergen oder in außerschulischen Bildungsstätten eigene Programmangebote zu entwickeln, durchzuführen und auszuwerten. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bildet den pädagogischen Rahmen für Angebote mit Schwerpunkten in den Bereichen soziale und kulturelle Bildung, Gesundheitsförderung und Sport, Medienpädagogik und Umweltbildung. Als Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat "Lerninitiator außerschulische Nachhaltigkeitsbildung". Damit erwerben sie gleichzeitig die Voraussetzung zur Onlinebeantragung der Jugendleitercard (Juleica). Durch die Teilnahme an der Weiterbildung eröffnet sich für die jungen Menschen eine Perspektive über den Freiwilligendienst hinaus, Programmangebote in Jugendherbergen anbieten zu können. Dieses Seminarprogramm ist in Umfang und Inhalt einzigartig in Deutschland.

     

    Bei den Inhalten kehren folgende Schwerpunkte stets wieder:

     

    • interaktive Nachhaltigkeits-Aktionen,
    • Juleica-Basiskompetenzen (Leitungsstile, Gruppenprozesse, Rechtliches),
    • Erfahrungsaustausch,
    • kennenlernen, entwickeln, durchführen und auswerten von Programmangeboten für Bildung für nachhaltige Entwicklung, 
    • Projektberatung für eigene Bildungsangebote im Themenbereich Bildung für nachhaltige Entwicklung.

     

    Zu den einmaligen thematischen Schwerpunkten zählen:

     

    • Reflektion der eigenen Rolle im Bundesfreiwilligendienst,
    • Bildung für nachhaltige Entwicklung als pädagogisches Rahmenkonzept,
    • Einführung in das Themenfeld, Methoden sowie "best practice" an Programmangeboten und Programmqualitätskriterien der Bildung für nachhaltige Entwicklung,
    • Projektmanagement,
    • Zusammenhang von Glück, Fortschritt und Nachhaltigkeit,
    • Forschungsreise zu meinen Herzenswünschen ‑ eine gute Orientierung zur Berufswahl,
    •  Inszenierung als pädagogisches Prinzip
    • Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Fotografie und Trickfilmgestaltung.

     

    Den Abschluss bilden:

     

    • ein individuelles Projekt zur Bildung für nachhaltige Entwicklung für eine Zielgruppe am Einsatzort,
    • die Planung, Durchführung, Dokumentation, Präsentation des Projektes durch die Bundesfreiwilligen,
    • kompetenzbasiertes dialogisches Verfahren,
    • Zertifikat "Lerninitiator außerschulische Nachhaltigkeitsbildung" inklusive Jugendleitercard.

     

    Als Partner haben sich der DJH-Hauptverband und das Bezirksjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Ostwestfalen-Lippe zusammengefunden. Begleitet wird das Seminarprogramm "WLaN" von erfahrenen Bildungsreferenten des DJH, von pädagogischen Fachkräften der Jugendherbergen, die Interakteam GmbH, André Pfitzner (Landessportbund Niedersachsen), die Firmen Zehrfeld Fotografie und REMER Consulting sowie durch Anke Poltermann (Trickfilm-Pädagogin).

     


     


    Nachhaltiger Warenkorb

    "Fleisch oder Fahrrad? - Tausch dich glücklich"

    Bestellformular

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Auszeichnung für die Jugendherbergen im Nordwesten

    Jetzt ansehen

    Nachhaltigkeits-
    bericht

    Nachhaltigkeits-<br>bericht

    DJH-Landesverband Unterweser-Ems e. V., Februar 2014

    Erfahren Sie mehr
    Externer Link zu www.hihostels.comExterner Link zu www.jugendherberge.de
    © 2017 Deutsches Jugendherbergswerk
    Das Deutsche Jugendherbergswerk bei
    Externer Link zu FacebookExterner Link zu TwitterExterner Link zu YouTube