• Start
  • Aktuelles
  • Hier summt und brummt es
  • Hier summt und brummt es

     

    Bingo-Umweltstiftung fördert Streuobstwiese an der Jugendherberge Thülsfelder Talsperre.

     

    Wie entsteht eigentlich ein Ökosystem? Und was ist wichtig, damit das System intakt bleibt und die Bedürfnisse seiner "Bewohner" auf Dauer erfüllt? Wie eng Natur, Lebewesen und Umwelteinflüsse miteinander verzahnt sind, erleben Kinder und Jugendliche auf der vor gut einem Jahr angelegten Streuobstwiese auf dem Gelände der Jugendherberge Thülsfelder Talsperre.


    Anlässlich einer weiteren Obstbaumpflanzung zusammen mit Schülern der Grund- und Oberschule (GOBS) Lorup konnte das gemeinsame Projekt der Jugendherberge, des Umweltzentrums (UZB) Vrees und des Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) in Niedersachsen als weiterer nachhaltiger Meilenstein der Öffentlichkeit vorgestellt werden.


    Streuobstwiesen sind das Jubiläumsprojekt der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung im 25. Jahr der Stiftung. Die Offensive für diesen bedeutenden Lebensraum läuft seit dem Jahr 2014 unter dem Titel "Streuobstwiesen blühen auf" und soll in ganz Niedersachsen für Natur und Umweltschutz werden. Besonders Kinder, Jugendliche und Schulen werden angesprochen. Die Streuobstwiese mit vielen alten, fast vergessenen Obstsorten, mit einem Insektenhotel und einem Lesesteinhaufen bietet ideale Voraussetzungen, damit Kinder beim Mithelfen ein komplexes Ökosystem "begreifen" können und dabei ein Bewusstsein für seinen Wert entwickeln.

     

    Die Streuobstwiese in Garrel-Petersfeld wurde mit 5.200 Euro gefördert. Das Projekt ist ein Aushängeschild der Jugendherberge, die sich auch ansonsten nachhaltig ausgerichtet hat. Die Streuobstwiese wird als Bildungsangebot für Schulen aus der Region und für Gästegruppen in der Jugendherberge angeboten.


    Zusammen mit Dr. Karin Geyer, Leiterin des Umweltzentrum Vrees, und Sabine Washof vom BUND Niedersachsen begrüßte Herbergsleiterin Ursula Hybsz auf der rund 2.500 Quadratmeter großen Wiese die Schüler und den Betreuungslehrer
    Michael Möhlenkamp. Da er auch der didaktische Leiter der Schule in Lorup ist, betreut er seit zwei Jahren einen Wahlpflichtkurs Biologie, in dem die Schüler vor allem im Schulgarten arbeiten.


    Neben der aktuellen Pflanzung werden die Loruper Schüler auch die Pflege der Streuobstwiese übernehmen. Bei diesem "Parallelprojekt", einer Kooperation zwischen dem Umweltbildungszentrum Vrees und der Schule in Lorup, werden die Schüler zu "Obstbaumsachverständigen" ausgebildet und übernehmen in Auftragsarbeit Pflegemaßnahmen in Streuobstwiesen.


    Dr. Karin Geyer zeichnet schon seit einigen Jahren verantwortlich für die Naturpädagogischen Bildungsangebote der Jugendherberge Thülsfelder Talsperre. Aufgrund der guten Zusammenarbeit und der Nachhaltigkeitsstrategie der Jugendherbergen im Nordwesten, kam die Idee für dieses Kooperationsprojekt zustande.

     

    Zur Förderung: Diese Aktion findet statt im Rahmen des Jubiläumsprojekts der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung "Streuobstwiesen blühen auf!". Anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens 2014 fördert die Stiftung Streuobstwiesen mit einem Sonderbudget, um für ihren Schutz und das Engagement für Natur und Umwelt zu werben. In jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt Niedersachsens findet ein Projekt statt: von Neupflanzungen über Pflege- und Artenschutzmaßnahmen bis zu öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen. Koordiniert wird das Jubiläumsprojekt vom Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Landesverband Niedersachsen e.V. Er unterstützt die Antragsteller bei der Planung und Verwirklichung der Projekte.

     

    Mehr zum Projekt

     

    Dr. rer. Nat. Karin Geyer ist Diplom-Geographin und leitet seit zehn Jahren das Umweltbildungszentrum Vrees im Emsland, wo sie das gesamte Spektrum der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) abdeckt, außerdem ist sie Lehrbeauftragte der Universität Osnabrück.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Nachhaltiger Warenkorb

    "Fleisch oder Fahrrad? - Tausch dich glücklich"

    Bestellformular

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Auszeichnung für die Jugendherbergen im Nordwesten

    Jetzt ansehen

    Nachhaltigkeits-
    bericht

    Nachhaltigkeits-<br>bericht

    DJH-Landesverband Unterweser-Ems e. V., Februar 2014

    Erfahren Sie mehr
    Externer Link zu www.hihostels.comExterner Link zu www.jugendherberge.de
    © 2017 Deutsches Jugendherbergswerk
    Das Deutsche Jugendherbergswerk bei
    Externer Link zu FacebookExterner Link zu TwitterExterner Link zu YouTube