• Start
  • Aktuelles
  • DJH übernimmt grünes Maskottchen
  • DJH übernimmt grünes Maskottchen

     

    Die Markennutzungsrechte für den "Graslöwen" liegen jetzt beim DJH

     

    Während des "Forums Bildung und nachhaltige Entwicklung" vom 12. bis 15. November 2012 in der Jugendherberge Freiburg/Breisgau wurden dem DJH formal die Nutzungsrechte für den "Graslöwen" übertragen. Markenträger bleibt weiterhin die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

     

    Auf kindgerechte Weise soll der Löwe mit der grünen Mähne als "Umweltbotschafter" Inhalte zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz vermitteln, wie zum Beispiel Energiesparen, nachhaltige Mobilität oder gesunde Ernährung. "Mach' dich stark für deine Umwelt!" lautet sein Motto. Erkennungszeichen sind eine grüne Mähne und eine grüne Schwanzspitze. Durch Fernsehroduktionen ist die Identifikationsfigur bekannt geworden. Ergänzend dazu spricht der Graslöwe seit 2009 vermehrt Kinder mit Migrationshintergrund an. Er fördert interkulturelles Lernen und unterstützt Sprachkompetenzförderung.

     

    Seit 2004 bieten die Jugendherbergen in Kooperation mit der Deutschen Bundessstiftung Umwelt (DBU) und der Auslandsgesellschaft Detuschland bundesweit Graslöwen-Klassenfahrten an. Es handelt sich um erlebnisorientierte und hochwertige Programme rund um das Thena Nachhaltigkeit für die Klassen zwei bis fünf. Die Jugendherbergen, die daran teilnehmen, stehen mit ihrem Gütesiegel "graslöwengeprüft" für die Einhaltung fester Kriteien und Standards.

     

    Seit November ist nun das DJH der Träger des Projektes; zuvor war es die Auslandsgesellschaft Deutschland e. V. Damit sind folgende Aufgaben verbunden: Übernahme und Pflege des Internetauftritts, Zertifizierungen, Netzwerktreffen, Erstellung von pädagogischem Material, Teilnahme an Veranstaltungen, Kommunikation. Als Ziel definiert Bernd Lampe, Leiter des Projekts auf DJH-Seite: "Es gilt jetzt, das Graslöwen-Netzwerk zu aktivieren, neue Partner zu gewinnen und das Konzept qualitativ weiterzuentwickeln. Innerhalb des DJH streben wir die Sicherung der positiv besetzten Marke 'Graslöwe' an, die in Jugendherbergen gut eingeführt ist."

     

    36 Mitarbeiter von Umwelt|Jugendherbergen und weitere Interessenten nahmen in Freiburg an dem Fortbildungsreffen "Forum Bildung und nachhaltige Entwicklung" teil. Sie haben sich dafür ausgesprochen, 2014 das Thema "25 Jahre Umweltbildung und Nachhaltigkeit im DJH" als Schwerpunkt zu wählen. 2014 werde das "DJH-Nachhaltigkeitsjahr", hieß es zur Begründung. Vor 25 Jahren wurde die erste Umwelt|Jugendherberge eingerichet, ebenso lange gelten bereis die "Grundsätze und Richtlinien für Umweltschutz und Umwelterziehung", vor zehn Jahren wurde bei der DJH-Mitgliederversammlung in Köln die Nachhaltigkeitserklärung verabschiedet. Ferner wird der DJH-Landesverband Unterweser-Ems im März 2014 während eine Veranstaltung bei der DBU sein nachhaltiges Unternehmenskonzept vorlegen. Und im August 2014 soll die Jugendherberge Berlin-Ostkreuz als Modell für Nachhaltigkeit eröffnet werden.

    Nachhaltiger Warenkorb

    "Fleisch oder Fahrrad? - Tausch dich glücklich"

    Bestellformular

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Deutscher Nachhaltigkeits- preis

    Auszeichnung für die Jugendherbergen im Nordwesten

    Jetzt ansehen

    Nachhaltigkeits-
    bericht

    Nachhaltigkeits-<br>bericht

    DJH-Landesverband Unterweser-Ems e. V., Februar 2014

    Erfahren Sie mehr
    Externer Link zu www.hihostels.comExterner Link zu www.jugendherberge.de
    © 2017 Deutsches Jugendherbergswerk
    Das Deutsche Jugendherbergswerk bei
    Externer Link zu FacebookExterner Link zu TwitterExterner Link zu YouTube